Exkurze do Nového Boru

Wie in Tschechien Glaswunder vollbracht werden, lernten wir (die Frauenauer und Grazer Teams, sowie aus Bornholm Troels und Susanne Jøker Johnsen) auf unserem zweiten Plenartreffen im Februar 2019 in Nový Bor kennen. Gastfreundlich aufgenommen bei Petr und Ondřej Novotný diskutierten wir zwischen gläserner Innenarchitektur, Studioglas und Design unsere Kriterien und Ziele. Bei Moser in Karlsbad und Ajeto in Lindava erlebten wir vollbesetzte Ofenhallen. Wir staunten, wie Aufträge und Ressourcen über kurze Wege geteilt werden, während man immer noch von der globalisierten Kundschaft der alten Tschechoslowakei profitiert. Wir erfuhren, wie fünf junge Glashandwerker als „Kolektiv“ in Amsterdam und Dubai öffentlichen Raum gestalten. Wir hörten Zdenek Kunc beim Erzählen von seinen Glasmacherreisen zu und wir staunten über Jiří Pačinek, der seine zweite kleine Hütte plant. Wir erlebten, wie bei HG Atelier Design Mobiliar aus geschliffenem Glas, Metall und Licht entsteht … von all dem können wir bislang nur träumen. Make miracles!