Timeline

Die zweite Trainingsphase

Unsere zweite Trainingsphase konnte auf der ersten aufbauen und daraus lernen. Natürlich gab es Unterschiede, denn die Trainees bringen ganz verschiedene Kulturen und Herkommen mit.

Die Trainees auf ihrem Weg

Ob Designer, Kunsthandwerker oder Künstler, selbstständig oder angestellt. Von den zehn Trainees verfolgten alle unterschiedliche Zukunftspläne. Nachdem wir sie ein halbes Jahr lang intensiv begleitet und persönlich kennengelernt haben, ist es spannend zu sehen, wie sie diese einzigartige Chance für sie auf ganz unterschiedliche Weise nutzen.

European Glass Lives in Craft, Art and Industry – Ausstellungseröffnung auf Bornholm

Eigentlich sollte die Ausstellung genauso wie die in ihr porträtierten Glasmacher*innen verschiedene europäische Glasregionen durchwandern. Eigentlich… denn Corona hat auch unsere Projektpläne ordentlich durcheinandergebracht. Im März 2020 hatte das Grazer Team die Ausstellung für die Eröffnung im Museum für Glas und Bijouterie in Jablonec nad Nisou unter Hochdruck fertiggestellt. Doch nur einen Tag, bevor sie …

European Glass Lives in Craft, Art and Industry – Ausstellungseröffnung auf Bornholm Weiterlesen »

Grenzgänger*innen auf der Spur – Forschen für die Wanderausstellung

Das Glas und das Wandern sind seit jeher miteinander verbunden. Dabei inspirierten sich die europäische Glasregionen gegenseitig. Als Lisa Eidenhammer 2019 an der Uni Graz mit ihren Forschungen für die geplante Glas Works-Wanderausstellung begann, war sie im Nu von den handwerklich und künstlerisch begabten Grenzgänger/innen fasziniert, die hinter diesem Austausch steckten: Sie sollten das Herzstück der Ausstellung werden.

Exkursion nach Nový Bor

Wie in Tschechien Glaswunder vollbracht werden, lernten wir (die Frauenauer und Grazer Teams, sowie aus Bornholm Troels und Susanne Jøker Johnsen) auf unserem zweiten Plenartreffen im Februar 2019 in Nový Bor kennen.